Seite wird geladen...
Studie

Pneumonieprophylaxe wissenschaftlich untersucht

Teil 2: Patienten mit einem erhöhten Pneumonierisiko zu erkennen und geeignete vorbeugende Maßnahmen durchzuführen, ist eine wichtige Aufgabe für Pflegende. Neue pflegewissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: Nur wenige Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe sind wirksam. Die Mehrzahl ist kritisch zu hinterfragen oder nicht mehr anzuwenden. Von Sebastian Kraus, Kerstin Runge, Gabriele Bartoszek

Vollständigen Artikel lesen →
Grundlagen zur Pneumonie

Hintergründe kennen – Risiko gezielt einschätzen

Teil 1: Die Pneumonie ist eine häufig vorkommende Erkrankung der Atemwege, die besonders bei alten und immunsupprimierten Patienten eine hohe Gefährdung darstellt. Pflegende können einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dem Krankheitsbild zu begegnen. Dazu müssen sie über das notwendige Fachwissen verfügen. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über Hintergründe, Risikofaktoren und Assessment. Von Sebastian Kraus, Kerstin Runge und Gabriele Bartoszek

Vollständigen Artikel lesen →